"AVUS A24" Das günstige Mittelklasse Smartphone aus Österreich

Avus A24 Smartphone Android Österreich

AVUS - ein auf dem Smartphone-Markt unbekanntes Unternehmen zeigt sein erstes Gerät. Das A24 siedelt sich klar in der Mittelklasse an.

pro
29
18
contra
AVUS A24

Das Avus A24 hat einiges zu bieten

Ein 5 Zoll qHD Display bei einer Auflösung von 960x540 Pixel bietet laut diversen Benchmark Tests eine gute 3D graphics Bewertung welche nur knapp hinter dem Galaxy S3 von Samsung liegt. Lediglich die 2D Bewertung lässt zu wünschen übrig.
Der 1,2 GHz Quad-Core Prozessor unterstützt durch 1GB RAM zeigt genau das was man sich von einem Gerät dieser Preisklasse erwartet. Die Bewegungen beim Scrollen oder beim Wechseln der Startscreens sind flüssig und verzögertes Laden von Apps oder Videos ist nicht bemerkbar. Angry Birds - Star Wars lief flüssig!
Der interne Speicherplatz ist mit 4GB ein wenig knapp ausgelegt kann jedoch mittels einer 32GB micro-SD Karte auf 36GB erweitert werden.
Die 12,6 Megapixel Kamera inklusive Blitz des Avus A24 ist nur interpoliert, was bedeutet das die tatsächlichen Megapixel kleiner ausfallen und durch den Vorgang einer Interpolation die Differenz zu den 12,6 Megapixeln mit zusätzlichen Pixeln befüllt wird. Die tatsächlichen Megapixel der Avus A24 Kamera sind uns nicht bekannt. Die Front Kamera hat 2.0 Megapixel.
Neben W-Lan 2,4 GHz (b/g/n), Bluetooth 2.0, 3G, EDGE, HSDPA und HSUPA befindet sich im Avus A24 auch ein GPS Sensor.
Das Avus A24 bietet aber das nette Feature der DUAL Sim Verwendung. Hat man also zwei Sim Karten, für Reisen ins Ausland oder privat und geschäftlich kann man hier nett hin und her switchen und so beide Karten in einem Gerät komfortabel nutzen.
Ein 3,5mm Klinken Anschluss und der MicroUSB Anschluss zum Laden oder zur Verwendung des A24 als USB Speicher über den Computer finden in dem 72,4 x 139,4 x 9,6mm großen Gehäuse natürlich auch Platz. Mit dem 2300mAh Li-ionen Akku kommt das Avus A24 dann auf ein Gewicht von 164 gramm.
Als Software kommt Android 4.2.1 zum Einsatz, welches grafisch nur ganz leicht angepasst wurde.

Unser Fazit zum Österreicher

Das erste Android Gerät von AVUS bleibt in der mittleren Mittelklasse stecken. Das Design (Weiß) wirkt frisch und gut. Auch die Haptik ist in Ordnung. Der Dual-Sim Modus ist für alle gut die ihn auch wirklich benötigen. Dennoch gibt es zwei Punkte die uns nicht so gefallen. Das mitgelieferte Headset wirkt wie ein 3€ Plastik Teil von einem Flohmarkt und bietet leider auch genau diese Qualität. Der Sound ist bei höchster Lautstärke übersteuert sei es beim Musik hören über die Kopfhörer oder beim Klingeln ohne diese. Sollte man sich für ein neues Headset entscheiden sollte man es vorher testen. Nicht alle gängigen Headsets funktionieren ordnungsgemäß. Das Mikrofon von unserem Samsung Headset ging gar nicht, das Apple in-Ear Headset funktionierte einwandfrei. Beim Akku fielen uns sehr extreme Schwankungen auf. Obwohl das Avus A24 die ganze Nacht in der Ladestation war, war der Akku am nächsten Tag bei lediglich 10 Prozent.

Günstig, Preis-Leistung TOP

Aber nichts desto trotz, Wer ein günstiges Mittelklasse Einsteiger Gerät sucht findet es genau hier. Bei einem Preis von ca. 219 Euro kann man eben kein High-End Gerät erwarten. Zur Geschichte rund um das österreichische Unternehmen AVUS selbst, ob und wann uns ein weiteres Smartphone erwartet oder nicht, können wir nichts sagen. Auf unsere Anfrage wurden uns dies bezüglich keine Informationen gegeben.
comments powered by Disqus

Ähnliche Themen

Internet Computer Android Hardware Smartphones Programmieren Handy Google Software iOS Apple Web Development Smartwatch Tablets Elektronik
Erstelle deine eigene Pro & Contra Liste