Kazam - Der neue im europäischen Smartphones Markt zeigt Produktserie

Kazam Smartphones Europa Neu Mittelklasse

Mit 7 Mittelklasse Smartphones wollen die ehemaligen HTC Mitarbeiter nun den europäischen Markt erobern. Ob das gelingt bleibt abzuwarten.

Kazam - So schnell wird man zum Smartphone Hersteller

Wie schnell man ein Unternehmen gründen und eine umfangreiche Smartphone Serie auf den Markt bringen kann, sehen wir anhand des Beispiels von Kazam. Arbeiteten die Gründer James Atkins und Mike Coombes noch im März im Marketing und Verkauf bei HTC, ist es ihnen gelungen bereits sieben Monate nach ihrem Abgang eine Produktlinie von 7 Smartphones vorzustellen.

Das Kazam Thunder - ein Topmodell?

Insgesamt gibt es bei Kazam 2 Produktserien. Technologisch betrachtet befindet sich Kazam mit dem Kazam Thunder Q4.5 im Mittelklasse Bereich. Ein Mediatek MT6582M Quad Core Prozessor mit 1,3 Gigahertz unterstütz von einer Mali-400MP2-GPU und insgesamt 1 Gigabyte RAM bilden den technischen Kern des Thunder Q4.5. Das 4,5 Zoll Display mit einer Auflösung von 854x480 Pixel218 PPI kann man nicht gerade zu den High-End Displays zählen. Auch beim Akku wird gespart. Der zwar auswechselbare Li-Ion-Akku kommt lediglich mit 1.800mAh. Der intern verfügbare 4 Gigabyte Speicher für Daten und co. ist auch sehr knapp bemessen, kann jedoch mittels microSD Karte um bis zu 32 Gigabyte erweitert werden. Wie bei allen Kazam Geräten ist auch beim Thunder Q4.5 eine Dual-Sim Verwendung möglich. Mit dem Kazam Thunder Q5.0 kommt ein ähnliches Modell, jedoch mit einer Displaygröße von 5 Zoll.

Die Einsteiger Serie - Kazam Trooper

Die Einsteiger: Trooper X3.5, Trooper X4.0, Trooper X4.5, Trooper X5.0 und das Trooper X5.5 unterscheiden sich anhand Design, Displaygröße und im Detail an den technischen Specs. Die Nummer im Modellnamen steht für die jeweilige Displaygröße in Zoll. Das größte davon, das Trooper X5.5 ist mit einer 5 Megapixel Kamera ausgestattet, wobei das kleinste das Trooper X3.5 nur mit 3.2 Megapixel kommt. Erwähnenswert sei hier auch der Unterschied der Akku-Leistung. Das Trooper X3.5 kommt mit einem 1300mAh Akku. Blickt man von unten nach oben setzt sich die Akku Power in Stufen von 1550mAh, 1750mAh, 2000mAh und 2500mAh beim Trooper X5.5 fort.

Fast Vanilla Android und besonderer Kundenservice

W-Lan, Bluetooth, ein 3,5mm Klinken Anschluss, GPS, DUAL -Sim und die Möglichkeit der Speichererweiterung mittels einer microSD-Karte sind bei allen Geräten vorhanden. LTE Unterstützung findet man allerdings bei keinem der Kazam Geräte. Bei allen Geräten kommt vorerst Android 4.2 Jelly Bean zum Einsatz.
Der große Pluspunkt von Kazam ist der besondere Kundensupport und die spezielle Display Garantie. Hat man Probleme und Fragen kann man sich jederzeit an die Serviceline wenden. Die geschulten Mitarbeiter werden sich um jedes noch so kleine Problem kümmern und haben dank der Fernzugriff-App "Kazam Rescue" sogar die Möglichkeit, Einstellungen direkt am eigenen Smartphone vorzunehmen. Sollte innerhalb eines Jahres das Display zerkratzt oder sonst irgendwie beschädigt werden, bietet Kazam einen kostenlosen Tausch des Displays an.

Kazam - Kein BigPlayer

Der europäische Smartphone Markt wird derzeit von vielen Smartphone Herstellern überrannt. Einige werden sich durchsetzen und andewre in der Versenkung verschwinden. Wie sich Kazam schlägt und ob die Geräte im Alltagseinsatz was taugen wird uns die Zukunft zeigen. Verfügbar sollen alle Geräte in den nächsten Wochen sein. Zum Preis ist uns bis jetzt noch nichts bekannt. Sieht mann allerdings auf die technischen Daten sollte sich der Preis für das Topmodell "Kazam Thunder Q4.5" so im Bereich von 250 - 350 Euro befinden.
comments powered by Disqus

Ähnliche Themen

Internet Computer Android Hardware Smartphones Programmieren Handy Google Software iOS Apple Web Development Smartwatch Tablets Elektronik
Erstelle deine eigene Pro & Contra Liste