"Lone Ranger" Top oder Flop mit Johny Depp und Armie Hammer

Lone Ranger Johny Depp Armie Hammer Kino

250 Millionen Dollar Produktionskosten legen die Messlatte hoch. Ob es Lone Ranger mit Johny Depp so hoch schafft könnt ihr hier nachlesen.

Die Story

John Reid gespielt von Armie Hammer kehrt nach einem Jura Studium in seine Heimat - den wilden Westen zurück. Sein Bruder Dan Reid gespielt von James Badge Dale ist dort als Texas Ranger für die Sicherheit verantwortlich. Doch in dieser Zeit wird noch nicht so viel auf Gerechtigkeit in Form von Verhandlungen und Verurteilungen wert gelegt; Vielmehr werden Verbrecher gejagt und auf der Stelle umgebracht. Als neuer Bezirksstaatsanwalt will John Reid dies nun ändern. Er begleitet seinen Bruder und dessen Ranger Truppe auf die Jagt nach einem besonders berüchtigten Räuber: Bartholomew "Butch" Cavendish gespielt von William Fichtner, welcher vor seiner Hinrichtung geflohen ist. Dort geraten sie allerdings in einen Hinterhalt. Verraten von einem aus den eigenen Reihen sterben alle Ranger und nur der Anwalt John Reid überlebt da ihn ein Indianer namens Tonto gespielt von Johny Depp findet und gesund pflegt. Tonto hatte auch Interesse an der Verfolgung von Butch und somit schließen sich beide zusammen um die Sache ein für alle mal zu beenden. Den genauen Beweggrund dafür warum Tonto den Räuber und Mörder Butch verfolgt weis John in diesem Moment noch nicht. Durch eine lange Ermittlung welche sie durch halb Texas führt kommen sie hinter ein Geheimnis rund um den Bau der Eisenbahn. Geldgierige Politiker schlossen einen Pakt mit Butch und versuchen so Tonnen von Silber aus dem Land zu stehlen um sich so Macht und Einfluss zu kaufen. Doch die Rechnung ging nicht auf. John und sein neuer Gefährte Tonto sind ihnen schon auf den Fersen.

Unser Fazit zu Lone Ranger

Insgesamt 250 Millionen Dollar hat Walt Disney in die Produktion von Lone Ranger gesteckt. So eine enorme Summe wurde zum Vergleich auch bei Der Hobbit Teil eins investiert. Das sehr hohe Budget setzt die Erwartungen an den Film auf ein gewisses Niveau welches leider mit Lone Ranger nicht erreicht wird. Und ein Johny Depp alleine reicht eben nicht aus um einen Kassenschlager zu produzieren. Wir wollen damit nicht sagen das Lone Ranger schlecht ist; es begleiten uns viele lustige und halsbrecherische Szenen die durchaus Unterhaltungswert haben und somit einen Kino Besuch wert sind. Aber von einer 250 Millionen Dollar Produktion erwartet man sich eben mehr. Trotzdem können wir euch Lone Ranger empfehlen.
Lone Ranger Trailer
comments powered by Disqus

Ähnliche Themen

Unterhaltung Fernsehen Kino Playstation Xbox Video Feste Apps Film Musik Konsolen Hollywood Xbox Spiele Playstation Spiele Gadgets
Erstelle deine eigene Pro & Contra Liste