Samsung stellt auf der CES den Samsung Smart Home - Service vor.

Samsung Smart Home SmartTV SmartWatch Waschmaschine

Waschmaschine, Trockner, Klimaanlage, SmartTV und sogar das Licht. Samsungs Smart Home Service verlagert euer Zuhause in die Cloud.

Samsung Smart Home

Als Samsung Smart Home wird der neue Service genannt welcher bei der CES 2014 ab Morgen offiziell das erste mal vorgestellt wird. Wir haben uns bereits schon mal im Vorfeld über den neuen Service, der den gesamten Haushalt in die Wolke befördert, schon mal schlau gemacht.

Device Control

Der erste Schwerpunkt des neuen Samsung Service nennt sich 'Device Control'. Die Software verbindet nahezu alle Produkte von Samsung, welche sich im Haushalt befinden. Die Device Control soll es vereinfacht möglich machen, Produkte wie den Smart TV, die Smart Watch, die Waschmaschine oder den Trockner das Licht und sogar die Klimaanlage über ein Gerät zu steuern. Vom Smartphone soll es somit möglich sein alle diese Geräte zu Steuern und benutzerdefinierte Befehle über einen Smart Home Server direkt an diese Geräte zu senden. Ob man sich im eigenen Heimnetzwerk befindet oder nicht, spielt hierbei keine Rolle. Sprachbefehle werden außerdem auch unterstützt. Hat man vor sein Zuhause zu verlassen, reicht ein Befehl wie: Ich gehe aus an die Samsung Galaxy Gear Smartwatch und alle Geräte wie der Smart TV oder das Licht schalten sich aus.

Home View

Der Home View Service von Samsungs Smart Home, dient dazu Live Bilder oder Videos, von mit Samsungs Smart Home verbundenen Geräten, welche zusätzlich mit einer Kamera ausgestattet sind, anzuzeigen. So kann das Zuhause vom Smartphone aus überwacht werden.

Smart Customer Service

Die Aufgabe des Smart Customer Service ist es den Benutzer, also euch, darauf hinzuweisen wenn ein in das Smart Home integriertes Gerät dringend einen Service benötigt und oder defekt ist. Auch wird darauf hingewiesen wenn Verbrauchsmaterial benötigt wird und nachgekauft werden muss.

Samsung Smart Home, noch 2014

Bereits in der ersten Hälfte des aktuellen Jahres 2014, soll der Samsung Smart Home Service starten. Ob alte Geräte mit dem Service verbunden werden können oder ob man zum Kauf von neuen Geräten gezwungen ist können wir derzeit noch nicht sagen. Durch das eigens entwickelte Smart Home software protocolSHP sollen auch andere Hersteller die Möglichkeit haben, ihre Produkte mit dem Samsung Smart Home Service zu verbinden.
comments powered by Disqus

Ähnliche Themen

Internet Computer Android Hardware Smartphones Programmieren Handy Google Software iOS Apple Web Development Smartwatch Tablets Elektronik
Erstelle deine eigene Pro & Contra Liste