Samsung zeigt erstes Smartphone mit gebogenem Display

YOUM flexible gebogene Display Samsung

Samsung zeigt uns das erste Gerät mit gebogenem OLED Display. Gebogen - nicht flexibel soll es die Smartphone Welt verdrehen.

Auf der letzten CES durften wir ja schon die ersten Prototypen von Smartphones mit gebogenem Display sehen. Die von Samsung als YOUM vorgestellte Technologie macht es möglich gebogene OLED Displays herzustellen und diese mit praktischem Nutzen in Smartphones oder Tablets einzubauen. Zeitgleich zur Präsentation gab es auch einen kurzen und durchaus witzigen Werbespot, welcher einige der Einsatzmöglichkeiten von gebogenen und vor allem flexiblen Displays zeigt.

Im Oktober - Erstes Gerät mit gebogenem Display

Samsung hatte schon vor Monaten bestätigt, noch heuer ein Gerät mit gebogenem Display auf den Markt zu bringen. Dachten doch viele es handle sich hier um die erst kürzlich vorgestellte Galaxy Gear Smartwatch war dem dann doch nicht so. Jetzt scheint es aber mittlerweile sicher das Samsung noch im Oktober das erste Gerät welches mit einem gebogenen Display ausgestattet sein soll präsentieren wird. In Samsungs Gerät ist ein gebogenes Display fix verbaut, was bedeutet das es nicht flexibel sein wird. Doch diese Technologie wird sich noch entwickeln. Wir hoffen das wir dann nächstes Jahr schon mit flexiblen Displays rechnen können. Also, lasst uns gespannt abwarten was uns Samsung da bald in Südkorea präsentiert und ob gebogene Displays die Smartphone Welt verbiegen.
YOUM; (Noch nicht im Handel)
comments powered by Disqus

Ähnliche Themen

Internet Computer Android Hardware Smartphones Programmieren Handy Software Google iOS Apple Smartwatch Web Development Elektronik Tablets
Erstelle deine eigene Pro & Contra Liste