"Twelve Years a Slave" Die Verfilmung der Memoiren des Solomon Northup

12 Years a slave Kino Film Oktober Sklaverei

1841; Frei in New York geboren, als gelernter Schreiner und Geiger dennoch versklavt. "12 Years a slave" Die wahre Geschichte - neu verfilmt

Der Vater des in New York lebenden schwarzen Solomon NorthupChiwetel Ejiofor war ein Sklave. Er wurde jedoch noch vor der Geburt von Solomon in die Freiheit entlassen was bedeutete das Solomon als freier Amerikaner geboren wurde. Der in New York lebende Solomon wuchs heran und verdiente sich seinen Lebensunterhalt als Schreiner und Geiger. Seine Frau Margaret NorthupQuvenzhane Wallis lebte bei ihm, arbeitete jedoch in einer anderen Stadt.

Ein gutes Angebot

Eines Abends bekommt Solomon ein Angebot von zwei Fremden für einen kleinen Auftritt in Washington. Er nimmt an und begibt sich mit den zwei Männern sofort und ohne seiner Frau Bescheid zu geben nach Washington.

Das Blackout

Solomon wacht kurz darauf verwirrt in einem Käfig eingesperrt auf. Er wird in den Süden verschleppt und als Sklave verkauft. Es gelingt ihm noch einen Brief an seine Familie zu senden und ihnen mitzuteilen was passiert sei, jedoch konnte er keine weiteren Angaben zum Ziel der Reise machen was es seiner Familie unmöglich machte etwas zu unternehmen. Also fand sich Solomon damit ab nun Sklave zu sein. Gepeinigt von verschiedenen Besitzern doch teilweise auch besser behandelt durch seine Fähigkeiten als Schreiner blieb Solomon nichts anderes übrig als das Leben in der Sklaverei zu akzeptieren.

12 Jahre Sklaverei

Nach 12 Jahren in der Sklaverei erzählt er seine Geschichte erstmals einem weißen Kanadier namens Samuel BassBrad Pitt. Samuel schreibt einen Brief an Solomoms Familie welche nun endlich erfuhr wo er sich befand. Überglücklich beschloss seine Familie und allen voran sein Vater, Solomon aus der Sklaverei zu befreien. Mit der Hilfe seines ehemaligen Besitzers gelingt es ihm schließlich einen Plan für die Befreiung zu starten.

12 Years a Slave - Ab Oktober im Kino

Die Verfilmung von Solomon Northups Leben in der Sklaverei kommt am 31. Oktober in unsere Kinos. Ein Drama der Extraklasse mit toller Starbesetzung und einer wirklich interessanten Geschichte - 12 Years a Slave.
Deutscher Trailer
comments powered by Disqus

Ähnliche Themen

Unterhaltung Fernsehen Kino Playstation Xbox Video Feste Apps Film Musik Konsolen Hollywood Xbox Spiele Playstation Spiele Gadgets
Erstelle deine eigene Pro & Contra Liste